Privatier

Privatier : Gedanken zum Leben, Arbeiten, Geld, Gold, Aktien, Börse, Steuern, Rente, Wirtschaft …

Goldmünzen oder Goldbarren über Internetkaufhäuser ?

 

Goldhandel per Internet

 

Wenn man sich die Ankaufpreise und die Verkaufspreise von Goldmünzen oder Goldbarren bei den Banken ansieht, dann mag der eine oder andere Goldliebhaber auch an Internethandelshäuser wie ebay denken. Unabhängig, ob man dort die gewünschte und eventuell bestellte Ware auch bekommt, so aus der Sicht des Goldkäufers, es gibt ja auch paypal!

Wie interessant ist das nun?

Zum selben Tag, an dem beispielsweise bei einer Bank eine 1/10 OZ Goldmünze für 76 Euro zu bekommen war, wurden auch Preise bei ebay von 82 Euro zuzüglich 3,90 Porto realisiert.

Also aufgepasst, für den Verkäufer war das ein gutes Geschäft. Der Käufer sollte sich die Lieferfähigkeit ansehen und analog zum aktuellen Goldpreis als Maximalgebot agieren.

 

 

Eine Antwort auf Goldmünzen oder Goldbarren über Internetkaufhäuser ?

  • ich denke nicht, dass es für den verkäufer über ebay ein gutes geschäft war. man denke nur an die einstellgebühren und die provision von 4 % die nach dem verkauf an ebay zu zahlen sind. dazu kommen noch 3 prozent für paypal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung


(bestellbar bei Amazon)*

Anzeigen

(direkt zu eBay)*

Übersicht

Silberpreis in Euro

Goldpreis in Euro