Privatier

Privatier : Gedanken zum Leben, Arbeiten, Geld, Gold, Aktien, Börse, Steuern, Rente, Wirtschaft …

Unser gespartes Geld ist nun besser geschützt !

Gesetzliche Einlagensicherung für Sparer verbessert

Es muss ja auch einmal etwas Gutes für die normale Bevölkerung passieren. Bei einer Bankpleite sind die Gelder , wie der Bundesrat jetzt in Berlin zustimmte, ab Juli 2009 eindeutig besser geschützt.

Sparguthaben , Tagesgeld , Festgeld

Sparern mit Einlagen wie Sparguthaben, Tagesgeld und Festgeld werden von der gesetzlichen Einlagensicherung bei einer Bankenpleite bis zu einer Höhe von 50.000 Euro garantiert. Ab 2011 soll sogar eine Haftungsgrenze von 100.000 Euro gelten.

Was mich zum Nachdenken brachte, war einerseits die bisherige Entschädigungsgrenze von 20.000 Euro und vor allen Dingen, dass der Sparer noch ein Zehntel des Verlustes auch noch zu tragen hatte; wer hat das gewusst ? Was so alles im Kleingedruckten steht ! Aber auch dieser Selbstbehalt ist abgeschafft worden.

Ein weiterer Vorteil ist die Zeit, bis zum Juli 2009 konnte sich die Entschädigungseinrichtung bis zu 3 Monate Zeit lassen, zukünftig muss das Guthaben in spätestens 30 Tagen überwiesen werden.. auf eine neue Bank.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Anzeigen










Werbeanzeige

Übersicht

Silberpreis in Euro

Goldpreis in Euro