Privatier

Privatier : Gedanken zum Leben, Arbeiten, Geld, Gold, Aktien, Börse, Steuern, Rente, Wirtschaft …

Deutschland Billionen auf der Bank

 

Geldvermögen der Bürger Deutschlands

 

Bei diesen Summen wird es einem schwindelig! Ende 2007 hatten die Deutschen die Rekordsumme an Geldvermögen von 4,56 Billionen besessen. 4,56 Billionen Anlagewert auf Girokonten, in Rentenpapieren und in Aktiendepots. Zehn Jahre früher waren es 2,96 Billi onen, o.k. noch 10 Jahre Inflationsrate abgezogen, aber immerhin!

Allerdings müssen von diesem Geldwert noch die Schulden abgezogen werden, so kommen wir auf das Nettovermögen der Bundesbürger von noch 3 Billions, denn da waren noch Schulden in Höhe von 1,55 Billionen. Der Nettowert vor 10 Jahren lag noch bei 1,67 Billionen.

Durchschnittlich hatte Ende 2007 jeder deutsche Haushalt 114 600 Euro Vermögen und 38.800 Euro Schulden, somit lag das Nettovermögen bei 75 800 Euro. Die Sparquote stieg 2007 deutlich an von 10,5 Prozent auf 10,9 Prozent des verfügbaren Einkommens.

Aber der Durchschnitt sagt nicht alles. Interessant sind die “ Armut und Reichtum “ Berichte der Agenda21 und deren Deutung!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung


(bestellbar bei Amazon)*

Anzeigen

(direkt zu eBay)*

Übersicht

Silberpreis in Euro

Goldpreis in Euro